Außenanlagen Erschließung Fließgewässer Hochwasserschutz Natur & Umwelt
Aktuelles
Wir über uns
Referenzen
Ansprechpartner
Fachfragen
Kontakt
Anfahrt
Links
Impressum
Impressum
Referenzen > Hochwasserschutz
Regenrückhaltebecken Kranichholz, Lüdinghausen
(Auftrageber: Abwasserwerk Lüdinghausen)

Anlass
Im mehreren Gewerbegebieten gibt es aufgrund deren Entwicklung seit den 1960er Jahren keine Regenrückhaltung. Da die Gebiete zum Teil schon seit Jahren vollständig bebaut sind, fehlt es auch an Möglichkeiten, die Regenrückhaltung nachzurüsten. Es sind demnach alternative Lösungen zu suchen gewesen, um das kleine Fließgewässer gegen die Wirkung großer Einleitungsmengen besser zu schützen.

Aufgabenstellungen
Freie Flächen für eine Regenrückhaltung waren allein am Ortsrand verfügbar. Eine davon galt es sinnvoll für eine Regenrückhaltung zu nutzen.

Lösung
Die Fläche wird wie eine natürliche Aue genutzt, mit einem Unterschied: Bis zu einer bestimmten Höhe ist eine Hochwasserwelle im Fließgewässer noch als unbedenklich einzustufen. Wird diese Höhe überschritten, kann Wasser über ein Streichwehr in den Beckenbereich übertreten, bis das Becken auf den Pegel des Bachs angestiegen ist. Fällt der Pegel im Fließgewässer wieder, so sorgt eine Drosselöffnung im Streichwehr auch für eine langsame Entleerung des Beckens.

 
Fotos:
Zurück zur Startseite U Plan GmbH • Stuttgartsctr. 3 • 44143 Dortmund • Tel.: 0231/5311055 • Fax: 0231/5311057
Copyright © 2018 U Plan GmbH
Zurück zur Startseite